Der Profi #4: Koordiniert und überprüft Reparaturen


Mängel kommen in der besten Immobilie vor. Umso wichtiger ist es, dass es jemanden gibt, der diese fachlich kompetent rechtzeitig analysiert und umgehend abstellt. Schließlich haben Sie als Vermieter die Pflicht, die Immobilie uneingeschränkt benutzbar und frei von Mängeln zu halten. Ist etwas dauerhaft nicht in Ordnung und wird der Mangel nicht behoben, hat der Mieter das Recht die Miete zu kürzen also eine Mietminderung vorzunehmen.

 

Vorteil #4: Die professionelle Hausverwaltung überprüft die Immobilie in regelmäßigen Intervallen und unterbreitet Ihnen Vorschläge zur Beseitigung von Mängeln

 

Erfahrene Hausverwaltungen haben Kooperationen mit fachlich versierten Handwerkern aus allen Bereichen. Ob es nun um Tischler-, Maurer- oder Reinigungsarbeiten geht – die Handwerker führen fachkompetente Reparaturen zeitnah durch – koordiniert und kontrolliert von den Experten der professionellen Hausverwaltung. Die Wirtschaftlichkeit Ihrer Immobilie bleibt auf diese Weise dank der Hausverwaltung automatisch erhalten. Notwendige Instandhaltungsmaßnahmen werden ebenfalls von der Hausverwaltung geprüft und terminiert. Dabei kommen nur qualifizierte Fachfirmen zum Einsatz, die sich in der Zusammenarbeit mit der Hausverwaltung sowohl fachlich als auch vom Preis-Leistungs-Verhältnis her über einen längeren Zeitraum bewährt haben. Selbstverständlich stimmen professionelle Hausverwalter sämtliche Maßnahmen im Voraus mit Ihnen als Eigentümer ab.

 

Die Hausverwaltung legt mit Ihnen gemeinsam in einem Verwaltervertrag vorab fest, welche Einrichtungen in der Immobilie bei der Instandhaltung im Rahmen eines Leistungskatalogs regelmäßig überprüft werden sollen. Dazu gehören in der Regel die Fassade, das Dach, die technischen Anlagen wie zum Beispiel der Heizkessel aber auch die Wartung der Lüftungsanlage und die Überprüfung des Trinkwasseranschlusses und die Prüfung von Geländern im Treppenhaus.

 

Der Hausverwalter überprüft zudem die Qualität der durchgeführten Reparaturen und berichtet dem Eigentümer über die hundertprozentige Beseitigung von Mängeln. Muss die Immobilie modernisiert oder gar saniert werden, kümmert sich die Hausverwaltung auch um die Koordinierung jedes einzelnen Schrittes. Von der Notwendigkeit und Planung der einzelnen Maßnahmen über die rechtzeitige Information der einzelnen Mieter bis hin zur Begleitung und Überprüfung der einzelnen Umbauvorhaben und die Koordination der beteiligten Handwerksunternehmen.

 

Zusammenfassung:

Foto: Designed by Freepik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.